James Harden steht wieder im Rampenlicht

James Harden steht wieder im Rampenlicht

Das Spiel zwischen den Brooklyn Nets und den Philadelphia 76ers hat James Harden erneut ins Rampenlicht gerückt. Als sich die Brooklyn Nets zurückzogen, verließ James Harden das Team und beschloss, ein der Philadelphia 76ers Trikot anzuziehen. Die Philadelphia 76ers sind in letzter Zeit auf dem Vormarsch, und während die Brooklyn Nets auf Platz 8 bleiben, bedeuten die Brooklyn Nets und die Philadelphia 76ers nicht nur den Sieg, sie beweisen ihre Existenz.

In diesem Spiel zogen Kevin Durant, Seth Curry und Kyrie Irving alle ihre Basketball NBA Trikots an und sie wollten ein ernsthaftes Spiel für James Harden spielen. James Harden entschied, dass die Brooklyn Nets nicht mehr das beste Team waren, um eine Meisterschaft zu gewinnen, also beschloss er, die Ungewissheit zu verlassen. Die Brooklyn Nets schlagen die Philadelphia 76ers mit Gewalt und zeigen, wer das wahre Kraftpaket ist. James Harden machte viele Fehler, was viele Fans auf dem Court besonders enttäuschte.

James Harden ist im Laufe der Jahre auf Tournee gegangen und hat vier Teams getauscht. Wo ist sein Problem? James Harden trug neun Jahre lang das der Houston Rockets Trikot und wartete auf eine Meisterschaft, scheiterte aber letztendlich. Sind die Philadelphia 76ers die letzte Station von James Hardens Meisterschaftstraum? Nach diesem Spiel schienen alle neue Hoffnung zu haben, dass die Brooklyn Nets die Playoffs erreichen würden.